Dienstag, 23. April 2013

Häkeln wie im Schneckentempo, aber die neuen Bilder möchte ich ja noch präsentieren.



Dieses Modell entsteht gerade auch in ROT aus einem traumhaften Kaschmir-Seide-Gemisch!




Und nun zu unserem Projekt "Kunst zu Hause", wie mein Sohnemann es nennt.
Wir haben den Baumschnitt und die Sonnenstrahlen genutzt, um unseren Garten zu verschönern...
Das natürliche Bunt lässt ja leider noch auf sich warten.



Diese Bunten Stücke haben zum Teil noch keinen Platz gefunden, aber bei den nächsten Sonnenstrahlen und etwas mehr Laub, werden wir sie positionieren,



Detailansicht

Gesamtansicht

Kommentare:

  1. Eure Kunstobjekte sind ja absolut klasse! Wer hatte denn diese tolle Idee? Sohn oder Mutter?
    Und die Mützen sind natürlich auch wieder trés chic! :-)

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Als wir die Bäume/Äste geschnitten haben dachte ich gleich, dass diese verzweigten Stücke viel zu schade zum Verbrennen sind. Das mit der Farbe war die einfachste und effektivste Lösung. Gucken, was noch so im Keller schlummert und los geht's. Weitere Fotos folgen, sobald die Sonne wieder rauskommt. Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen